14.02.2018, Chinesische Neujahrsfeier zum Jahr des Hundes im Restaurant Hiro
 
31.12.2017, 41. Silvesterlauf des LCC-Wien
 
24.12.2017, 45 Jahre "Licht ins Dunkel" im ORF-Zentrum
 

22.12.2017, Premiere PENELLIs WEIHNACHTSCIRCUS in Maria Lanzendorf


 
08.12.2017, Benefizversteigerung im Tom`Schmankerl (Wr. Neudorf); zu Gunsten von Luca
 
 
02.12.2017, Adventmarkt und Perchtenlauf in St. Ägyd am Neuwalde 

 
24.11.2017, 8. Adventmarkt
Kunst und Tradition im Schloss Freiland, www.schloss-freiland.at
 

 

20.11.2017, Vernissage „Lebenslinien 3“
Das Lokal
Osteria Allora am Wallensteinplatz war Schauplatz einer Lesung und einer Vernissage mit dem Titel „Lebenslinien 3“. Gelesen haben unter anderem Marcella Grel, Monika Grill, Hilde Schmölzer, Bilder sind zu sehen von Diatverema (Ilona Petöne Szentes), Silvia Ehrenreich, Nikola Tromayer-Trefalt.
Info: www.galeriestudio38.at/Literatur20

 

 

16.11.2017, Lesung von der Autorin Christine Figueirdeo aus ihrem Buch (Thriller) „Reiki Katze Tod“ im Lokal „So und Jetzt“.

 

 

01.10.2017, 20 Jahre Reitklub Wienerwald
Daher wurde im Reitstall ein großes Fest gefeiert. Dem zahlreich erschienenen Publikum wurde neben einer Reit- und Fahrvorführung mit Schülern des Reitklubs, auch Unterhaltung durch das Duo „We2 – Leòn & Robinson“ und die Boogietänzer Eva & Christian Jeschko geboten.  

Im Zuge dieses Festes wurde auch die Aktion „Ausgedient-NEIN DANKE!“ vorgestellt, die von Christina Kopeszki ins Leben gerufen wurde und durch Leon Taudien und Josef „Robinson“ Krassnitzer unterstützt wird. Mit einer Spendenaktion soll den ausgedienten Schulpferden des Reitklubs eine zeitgerechte, schöne Pension in ihrer gewohnten Umgebung ermöglicht werden.
http://www.rkwienerwald.at

 

 

 

07.09.2017, Vernissage Michelle Ditrich, "Die 7 Todsünden und ihre Dämonen", auf Einladung der Firma "Green Finance"

 

 

03.09.2017 - Country- u. Westernfest auf der Westernhorse-Ranch in Eggendorf im Thale

 

Winnetou-Spiele Wagram
Nachdem überraschend der Vertrag in Gföhl gekündigt wurde hat man rasch Ersatz gefunden. In Kirchberg am Wagram – genauer in der Arena Wagram – wurde innhalb kürzerster Zeit eine neue Spielstätte geschaffen. Unter Mithilfe des Ensembles wurde ein Indianerdorf und eine Westernstadt aufgebaut. Buch und Regie führte wie schon bei früheren Inzenierungen, Rochus Millauer. Gezeigt wurde diesmal „Unter Geiern“ und die Schauspieler gaben ihr bestes. Die mehrmals ausverkaufte Arena erfreute nicht nur das Ensemble sondern auch den Geschäftführer Dr. Anton Rohrmoser. Für 2018 sind schon die ersten Proben angelaufen und gezeigt wird „Der Ölprinz“.  Winnetouspiele-Wagram


Fotopeter – Fotos aller Art und zu jedem Anlass

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.